Bequem und weit – die Hosentrends für Damen im Herbst und Winter 2018

Bei den Hosentrends für Herbst und Winter kann Frau sich entspannen. Komfortable und bequeme Hosen stehen in diesem Jahr ganz oben auf der Liste. Ganz gleich, ob sportliche Track Pants oder trendige Culotte – Hauptsache das Outfit ist bequem und kombiniert Sportlichkeit mit Stil.

Sportlich mit Stil – Track Pants


Wer kennt es nicht? Nach einem langen Tag im Büro wird als erstes die Jogginghose angezogen. Der bequeme und elastische Stoff sorgt nämlich nicht nur beim Sport für den perfekten Tragekomfort. Insbesondere die sogenannten Track Pants können aber auch außerhalb der eigenen vier Wände getragen werden. Im Gegensatz zur klassischen Jogginghose, kommt die Trendhose des Jahres in einem Polyestergemisch, welches den Stoff einerseits geschmeidiger macht und auf der anderen Seite für mehr Glanz sorgt. Charakteristisch ist außerdem den Längsstreifen an der Beinseite, welcher einen gewissen Retro Look mit sich bringt.

Bequeme Weite – Palazzo Hosen


Bereits in den 1960er und 70er Jahren gehörte die Palazzo Hose zu den trendigen Beinkleidern bei den Damen. Weite, geschwungene Schnitte in Kombination mit leichten, seidenähnlichen Stoffen – das kommt auch heute wieder gut an! Hierzulande auch als Marlene-Hose bekannt, sorgt der weite Cut und das leichte Material für ein superbequeme Tragegefühl, das eher an einen leichten Sommerrock erinnert. Stilvoll, vielseitig und elegant – das Comeback der Palazzohose.

Bleib in Schwung mit den Culottes


Weiterhin voll im Trend liegt die modebewusste Frau auch in dieser Saison wieder mit den angesagten Culottes. Auch diese Hosenform ist von ihrem weiten, schwungvollen Schnitt geprägt. Genau so weit, aber etwas kürzer als die Palazzo Hosen, endet die klassische Culotte etwa auf Wadenlänge. Ganz gleich, ob schickes Weiß, natürliches Cord oder angesagtes Karomuster – die Culottes gehören auf jeden Fall auch in diesem Winter zum Outfit der modebewussten Frau.

Zeig‘ Knöchel mit der Cropped Denim Jeans


Skinny Jeans waren gestern. Zwar ist der zeitlose und robuste Denim Stoff immer noch angesagt wie eh und je. Allerdings werden die Schnitte auch bei der Jeans wieder etwas weiter. Natürlich wird weiterhin Knöchel gezeigt, allerdings wird die Jeans in dieser Saison nicht mehr gekrämpelt, sondern einfach abgeschnitten. Der leicht ausgefranste Cropped Look liegt voll im Trend und lässt sich super mit ein paar stylishen Sneakern kombinieren.

Farben und Muster aller Art


Während die Jeans entweder als Klassiker im ausgewaschenen Blau oder anderen Denim-Farben kommt, kann bei den anderen Hosen mehr gewagt werden. Die sportlichen Track Pants kommen vor allem in grellen Farben wie Grün oder Rot zur Geltung. Trendige Längsstreifen für die seidige Palazzo Hose in Schwarz und Weiß oder die Culotte im super angesagten Glencheck-Karo Muster – bei Mustern und Farben, gibt es in dieser Saison eine große Auswahl.