Lebensfreude – die Damenmode der Saison sprüht vor Optimismus und Natürlichkeit

Jetzt erst recht! - Das ist die optimistische Botschaft hinter den Damenmode-Trends für Frühjahr und Sommer 2021. Trotz aller Widrigkeiten das Leben zu genießen: Mit den locker-luftigen Designs dieser Saison gelingt Ihnen das spielend leicht. Der besondere Clou sind weite Schnitte, die trotzdem reizvoll feminin bleiben. Farblich darf es leuchtend und hell zugehen, schließlich freut man sich in diesem Jahr ganz besonders auf die warme Jahreszeit. Wir präsentieren die Trends im Frühjahr 2021.

Naturnah – und trotzdem urban


Die Sehnsucht nach Natur ist aktuell besonders groß. Eine Sehnsucht, die sich modebewusste Damen jetzt auch im Kleiderschrank erfüllen können. Nachhaltigkeit sah wohl noch nie so gut aus: Naturgewebe wie Leinen, Baumwolle und Leder kommen im Frühjahr 2021 in neuen und mutigen Schnittformen zu besonderem Glanz. Bei Blusen, Cardigans und Blazern ist Lässigkeit angesagt. Auch die Damenhosen bestechen durch weite Schnitte, die feminine Eleganz mit hohem Komfort verbinden. Durch Gürtel wird die Taille gekonnt betont, Oberteile im Cropped Style setzen feminine Akzente. Dank Home-Office darf es auch bei der Bürobekleidung eher entspannt und naturnah zugehen - Casual Style wird hier groß geschrieben. Echte Must-Haves sind in dieser Saison Häkeltops, Midiröcke, Stufenkleider- und -röcke sowie lässige Culottes als neue Basics.

Outdoormode: Endlich an die frische Luft!


Der Trend zu naturnahen Stoffen und Farben setzt sich bei der Outdoor-Mode fort. Outdoor-Aktivitäten erfreuen sich aktuell gerade enormer Beliebtheit - und dabei lässt sich auch modisch punkten. Mit robuster Optik dank Cargopants im Utility Look sowie Mode aus Hanf- oder Leinen-Gewebe ist frau auch draußen richtig schick angezogen. Wer es dabei betont sportlich angehen möchte, greift zu den neuen Power-Sweats: sportive Sweatshirts und -hosen, die auch prima als Freizeitlook funktionieren. Ob kurze, kastige Oberteile oder lange Shirts: Die Trend-Schnitte sind hier so vielfältig wie die Geschmäcker.

Auffällig farbenfroh


Starke Farben und auffällige Muster: Auch so sieht Damenmode im Frühjahr 2021 aus. Ganz im Sinne der optimistischen Grundstimmung in dieser Modesaison sprühen viele weite Oberteile und Kleider geradezu vor Lebensfreude. Dominant sind dabei sommerliche Farbtöne: sattes Gelb, starkes Pink und exotisches Koralle liegen voll im Trend. Immer beliebter werden auch die sogenannten Candy Colors: Farbtöne wie Flieder, Rosé und helles Blau. Dazu kommt eine große Auswahl an Naturfarben - von Braun über Off White bis Beige, Khaki und Hellgrau. Denn auch die sogenannten Non Colors und monochrome Looks sind im Frühjahr und Sommer 2021 absolut angesagt. Kurzum: Diese Saison hält sowohl für die Fans gedeckterer Farben wie auch für farbenfrohe Lifestyle-Shopper eine riesige Auswahl bereit.

Betont stark: Die neuen Damenmode-Designs


Bei den Schnitten geht es bei der Frühjahrsmode in diesem Jahr nicht nur weit, luftig und feminin elegant zu, sondern auch richtig stark: Der Schulterbereich rückt in den Fokus. Mit Armbetonung durch Volants und Raffungen bei Oberteilen und Kleidern setzt man hier Akzente. Sogar alte Bekannte melden sich auf reizvolle neue Weise zurück: die Schulterpolster. Sie sorgen in Shirts und Blusen für dezente Hingucker.

Sie möchten die warme Saison auch im modischen Sinne optimistisch einläuten? Dann verpassen Sie Ihrer Garderobe einen echten Frühjahrsputz - mit unseren Modetrends für Frühjahr und Sommer 2021. Gönnen Sie sich die Freiheit weiter, femininer Schnitte und setzen Sie mit angesagten Farben lebensfrohe Akzente!