Das sind die Herrentrends für den Businesslook 2019

Das neue Jahr ist nun schon wieder ein paar Wochen alt und die ersten Sonnenstrahlen kündigen bereits den Frühling an. Ein neues Jahr bringt natürlich auch immer frische modische Aspekte mit sich. Im Folgenden stellen wir die aktuellen Businesstrends für Herren vor. Ganz gleich, ob Cool Comfort, Travel Tailoring oder Sneaker Suit – Stilmix und frische Kombinationen stehen im Frühling und Sommer 2019 ganz oben auf der Liste. Wir zeigen, was zurzeit im Büro getragen wird.  

Navy Blue dominiert das Anzug-Business


Die Farbpalette für die Businessmode geht dieses Jahr in die bläuliche Richtung. Kräftiges Navy- oder Sapphire Blue trifft auf helle Surffarben, Lavendel oder dezente Violett-Töne – blaue Farben dominieren ganz klar das Anzug-Business, aber auch helle Nuancen sind erlaubt. Beispielsweise lässt sich ein Sakko in dunklen Blautönen hervorragend mit einem Hemd in Lavendelfarben oder einer hellen Stoffhose kombinieren. Was die Muster in der Businessmode betrifft, werden in diesem Jahr wieder dezente Karos oder feine Nadelstreifen gern getragen. Cinque beispielsweise, zeigt einen karierten Anzug in einem eleganten Blauton, der sich bestens mit einem Paar brauner Schuhe kombinieren lässt.

Die neue Stofflichkeit


In Bezug auf das Material, wird dieses Jahr auf mehr Stofflichkeit gesetzt. Kernigere Verbindungen mit groben Strukturen wie Mixturen aus Wolle, Leinen oder Baumwolle bis hin zu technischem Synthetikmaterial bestimmten die Mode in der aktuellen Saison. Calamar zeigt beispielsweise ein Sakko mit einem groben Stoffmix aus Leinen und Wolle, welches Lockerheit mit seriösem Schnitt verbindet. Das Sakko lässt sich hervorragend mit einer legeren Jeans und einer edlen Weste kombinieren. Feine Strickwaren oder Wollkragenpullover mit grober Haptik matchen ebenfalls perfekt mit einem eleganten Herrenjackett. Hier greift der Businesslook für Herren Modetrends wie Layering oder Tailoring auf und bietet eine legere Neuinterpretation für das Büro.

Sportlichkeit trifft auf eleganten Schnitt


Neue Kombinationsmöglichkeiten reißen ehemalige Grenzen in der Modewelt ein. Bei den angesagten Sneaker Suits trifft Sportlichkeit auf den athletischen Anzug. Auch die sogenannten Tech-Suits kommen in diesem Jahr voll zur Geltung. Sportliche Synthetik-Stoffe im Schnitt eines eleganten Anzugs sind auf den Laufstegen der Modemetropolen ein absoluter Renner. Eine Anzughose aus Joggingstoff? Kann man(n) sich etwas bequemeres vorstellen?

Aber auch für die „normalen“ Anzughosen gilt: Skinny war gestern. Der modebewusste man trägt im Jahr 2019 bequem geschnittene Hosen, die auch gerne Mal etwas breiter sein dürfen. Auch die bequeme Chino findet wieder ihren Platz in der legeren Büromode.

Mut zur Kombination


Der Business Look lebt in dieser Saison ganz klar vom Stilmix und kreativen Kombinationen. Ganz gleich, ob Polo-Shirt oder Jeans zum Anzug – frühere No-Gos sind dieses Jahr keine Seltenheit im Büro. Ein lässiges Sakko im Sapphire-Blue, dazu eine bequeme Herrenjeans inklusive locker gemusterten Hemd und schon ist das trendige Business Outfit für den modischen Mann von heute fertig. Man(n) darf sich auf die warmen Tage freuen!

Die Weste - 2019 voll im Trend!


Lange Zeit war die Herrenweste irgendwo in den Untiefen der unerschöpflichen Modewelt verschollen. Inzwischen hat man sie allerdings wieder entdeckt und weiß die Vorzüge des klassisch-eleganten Kleidungsstücks wieder zu schätzen. Herrenwesten sind angesagter denn je und werden auf unterschiedlichste Art und Weise getragen und interpretiert.

Styling-Tipp: Sie möchten die Anzugweste nicht im Business-Umfeld kombinieren, sondern stattdessen in eine stylish-moderne Freizeitgarderobe integrieren beziehungsweise in einem kreativen Job-Umfeld tragen? Kein Problem, eine Anzugweste können Sie auch leger inszenieren - und zwar zu Jeans oder Chinos, einem Freizeithemd oder einem lässigen Shirt und Sneakern. Dazu ein cooler Schal und ein Lederarmband - fertig ist der trendy Westen-Look. Einen solch coolen Auftritt erreichen Sie übrigens nicht nur mit einer Anzugweste, sondern auch mit lässigen Freizeitmodellen wie Jeans-, Leder- oder Leinenwesten.