Voll im Trend mit Leinen

Der Sommer kündigt sich langsam an und die Tage werden wieder wärmer. Da will auch die Garderobe angepasst werden. Die dicke Winterkleidung bleibt im Schrank und hellere Farben sowie leichtere Stoffe kommen wieder zum Vorschein. Vor allem Leinen gehört in diesem Jahr zu den absoluten Trendstoffen. Ganz gleich, ob Bluse, Hose oder Kleid – das feine, aber robuste Material passt perfekt zum Sommer und feiert in diesem Jahr ein wahres Revival.

Der richtige Stoff für den Sommer


Baumwolle oder synthetische Stoffe können bei warmen Temperaturen oft unvorteilhaft sein. Materialien, die nicht atmen, sind im Sommer nicht gerade zu empfehlen. Leinen hingegen ist ein wahrer Klassiker für die heißen Tage. Die feinen Fasern sorgen stets für eine gute Belüftung, egal wie warm es draußen wird.

Weite Schnitte für hohen Tragekomfort


Da der Trend in diesem Jahr generell zu weiteren Schnitten geht, überrascht es nicht, dass vor allem die Leinenhosen für Damen locker geschnitten sind. Egal, ob Culotte oder Palazzohose – ein geschwungenes Beinkleid in Leinen passt perfekt zur Mode des Sommers.

Ein Meister der Vielseitigkeit


Der etwas gröbere Leinenlook liegt dieses Jahr also voll im Trend. Doch nicht nur für Hose oder Hemd, sondern auch bei einer Tunika zum überwerfen oder einem leichten Leinenkleid kommt der Stoff besonders zur Geltung. Dabei muss es sich nicht immer um helle Sand- oder Beigetöne handeln. Auch andere natürliche Farben wie Oliv-, Braun- oder Blautöne kommen auf Leinen besonders gut an.

Mit Leinen kommt Sommerstimmung auf


Mit dem robusten Leinenstoff macht man im Sommer nie etwas verkehrt. Einerseits widerstandsfähig, auf der anderen Seite eine hohe Atmungsaktivität – was will man mehr an einem heißen Tag? Dazu wirkt Leinen in der warmen Jahreszeit auch immer sehr ausgeglichen und elegant. Perfekt für die Sommerstimmung.