Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional

Die Tag- und Nachtwäsche für Damen spiegelt in dieser Saison auf gelungene Weise die neue Lebenswirklichkeit wider: Moderne Unterwäsche meistert perfekt die Balance zwischen Komfort, Nachhaltigkeit und spontaner Flexibilität. Mit weichen Materialien und schlichten Styles passen sich die aktuellen Kollektionen dem Bedürfnis nach Ausgleich, Ruhe und Wohlfühlen an. Wir stellen die wichtigsten Trends bei der Damenwäsche im Winter 2022 vor.

Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional – Wäschegewordene Emotionen

Wäschegewordene Emotionen

Die Unterwäsche und Nachtwäsche für Damen in dieser Saison ist nicht nur funktional und komfortabel, sondern repräsentiert auch viele zeitgemäße Emotionen: Entschleunigung und Erdung, bewusste Bescheidenheit und eine Sehnsucht nach Ruhe und Ausgeglichenheit spiegeln sich in den aktuellen Wäsche- und Loungewear-Kollektionen wider.

Die Entwicklungen der letzten Monate und Jahre haben bei vielen Menschen ein gesteigertes Bedürfnis nach einer Besinnung auf Wesentliches geweckt: Familie und Freunde sind heute wichtiger denn je, Hautkontakt wird nach langer Abstinenz von Umarmungen und Nähe als besonders essentiell wahrgenommen. Die moderne Damenwäsche und Loungewear greift dies durch neue Haptiken, besonders softe Stoffe und weich fallende Schnitte für weite, bequeme Silhouetten auf.

Farben: dunkle Töne dominieren

Die dominanten Farben der Damen-Tag- und -Nachtwäsche sind dunkle, satte Farbtöne. Kräftiges Blau in Tinten-Farbe und Kobalt, starkes Rot und Terra sowie Mischtöne wie Aubergine und Purple sind in den Kollektionen besonders umfangreich vertreten. Etwas heller kommen Modelle in Smaragd, Khaki und Senf daher. Allerdings kommen auch Pastell-Fans weiterhin voll auf ihre Kosten. Die Farben sind harmonisch zart von Blush über Beige bis hin zu ultraleichten Pastelltönen. Und selbstverständlich sind Basics in klassischen Farben wie Schwarz, Braun und Grau ebenfalls erhältlich. 

Absolut im Trend sind Damen in dieser Saison übrigens mit Ton-in-Ton-Kombinationen bei der Tag- und Nachtwäsche.

Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional – Farben: dunkle Töne dominieren
Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional – Softer Komfort: nahtlos bequem

Softer Komfort: nahtlos bequem

Das Bedürfnis nach Komfort und Entschleunigung spiegelt sich in der Verarbeitung und den Stoffen der Damenwäsche wider. Weiche Materialien, die sich nahtlos anschmiegen, dominieren die Kollektionen in diesem Winter. Bügellose Varianten hochwertiger BHs sind in breiter Auswahl erhältlich. Das heißt natürlich nicht, dass sich damit nicht auch sehr reizvolle Designs umsetzen lassen – so lange sie hohen Tragekomfort bieten, finden sie im Sortiment Platz.

Loungewear: Begleiter für tägliche Rituale

Die neue Wirklichkeit im Alltag erfordert eine gelungene Balance zwischen Flexibilität, Komfort, Autonomie und Nachhaltigkeit. Spontanität wird groß geschrieben, ebenso wie Verantwortungsgefühl. Dieses gewissermaßen als Ambivalenz wahrgenommene Lebensgefühl lässt sich durch moderne Loungewear bestens aufgreifen: Komfort trifft Agilität, bequem kann trotzdem chic sein – und klare Schnitte sorgen für einen coolen Look.

Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional – Loungewear: Begleiter für tägliche Rituale
Damenwäsche im Winter 2022: Soft und emotional – Der Umweltfaktor: Kraft aus der Natur und nachhaltige Qualität

Der Umweltfaktor: Kraft aus der Natur und nachhaltige Qualität

Der Bezug zu Natur und Umwelt wird bei der Damenwäsche in der Herbst-/Winter-Saison 2022 an vielen Stellen hergestellt. Dem allgemeinen Trend zur Besinnung auf die stärkenden Effekte der Natur tragen die aktuellen Kollektionen durch minimalistische und natürliche Styles und nachhaltige Stoffe Rechnung.

Damenwäsche und Loungewear, die den aktuellen Bedürfnissen nach Geborgenheit ebenso entgegen kommen wie dem Drang nach spontanen Unternehmungen, finden Sie in unserem Sortiment. Holen Sie sich bei uns Damenwäsche für Tag und Nacht zum Wohlfühlen im Herbst und Winter 2022!

Aubade
Calida
Calvin Klein
Chantelle
Hanro
Mey