Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022

Was „mann“ drunter trägt, hat entscheidenden Einfluss auf ein selbstbewusstes Auftreten. Denn nur mit komfortabler Unterwäsche fühlt man sich rundum gut. Genau dafür sorgen die Herrenwäsche-Trends in diesem Jahr: Von weiten Boxershorts über hautenge Briefs bis hin zu platzsparenden Slips ist bei den aktuellen Kollektionen für jeden Geschmack und Charakter das Passende dabei.Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Trends bei der Herrenunterwäsche in2022.

Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022 – Der Klassiker im Retro-Design: Wäsche-Label über dem Hosenbund

Der Klassiker im Retro-Design: Wäsche-Label über dem Hosenbund

Retro ist gerade überall angesagt. Das gilt nicht nur für Outfits im Allgemeinen, sondern auch für das, was darunter getragen wird. So werden aktuell zum Beispiel Erinnerungen an die wilden Zeiten in den 90ern wach, in denen Baggy Pants bewusst so tief angesetzt waren, dass der Unterwäsche-Bund deutlich darunter hervor schaute. Genau das ist jetzt wieder angesagt: Die Labels von Boxershorts oder Briefs dürfen wieder weithin sichtbar über den lässig sitzenden Hosen getragen werden. Um dieses Design-Statement auf stylische Weise zu setzen, empfehlen sich vor allem Modelle mit breitem Bund und deutlichem Markenlabel.

Boxershorts: Komfort gewinnt

Jeder Mann hat eine bevorzugte Art von Unterwäsche – und nicht wenige Herren schwören auf Boxershorts. Sie gelten dank ihres weiten Schnitts als lässigste und bequemste Variante für das, was man so drunter trägt. Eine Boxershorts macht es leicht, in Unterwäsche gut auszusehen. Und ihr casual Style sorgt dafür, dass man selbst dann richtig geschmackssicher rüberkommt, wenn beispielsweise in der Umkleidekabine oder nach einem Date die Hüllen fallen. Viele Männer wollen auf Boxershorts wegen ihrer weiten Passform, dem sehr elastischen Bund und dem weichen Material nicht verzichten. Übrigens: Auch die aktuell angesagten Modelleder diesjährigen Kollektionen an Boxershorts weisen häufig den klassischen mit Knöpfen versehenen Eingriffsschlitz auf.

Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022 – Boxershorts: Komfort gewinnt
Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022 – Slips: die Unterwäsche für körperbetonte Auftritte

Slips: die Unterwäsche für körperbetonte Auftritte

Deutlich weniger Stoff als eine Boxershorts bringen Slips mit. Sie werden von Männern bevorzugt, die sehr selbstbewusst mit ihrem Körper umgehen. Denn im Gegensatz zur Boxershorts verdeckt ein Slip keine Problemzonen. Dafür sorgt er mit strammem Sitz dafür, dass selbst bei viel Bewegung alles an Ort und Stelle bleibt. Speziell beim Sport ist das sehr wertvoll – denn „mann“ möchte sich beim Training ja nicht an unpassender Stelle selbst im Weg sein. Zudem ist ein Slip im hüfttiefen Low-Rise-Style die ideale Unterwäsche für durchtrainierte Sportler, denn er lenkt den Blick auf den hart erarbeiteten Sixpack. Etwas mehr Komfort wird hingegen den Mid-Rise-Slips nachgesagt, bei denen der Bund knapp unter dem Bauchnabel sitzt. Diese Schnittform kommt bevorzugt bei Funktionsunterwäsche zum Einsatz. Denn in diesem Bereich geht es nicht so sehr um Chic und Style wie um Funktionalität. Auf jeden Fall sollten sich die Träger bewusst sein, dass man beim heißen Tête-à-Tête mit Slips im Mid-Rise-Style nicht unbedingt für Begeisterung sorgt.

Boxer-Briefs: das Beste aus beiden Welten

Wer den Komfort von Boxershorts liebt, aber auf die figurbetonenden Aspekte von Slips nicht verzichten möchte, greift zur dritten Kategorie im Bereich Wäsche-Trends bei der Herrenmode in 2022: Boxer-Briefs. Denn sie bieten die perfekte Mischung aus Slips und Boxershorts. Sie sind eng genug, dass alles an Ort und Stelle gehalten wird – aber weit genug, um komfortabel zu sitzen ohne zu kneifen oder einzuengen. Aktuell dominieren zwei Varianten dieser „Bauart“ der Herrenunterwäsche die Kollektionen: Zum einen die Boxer Briefs mit hohem Bund und Beinansätzen, die den halben Oberschenkel bedecken – und zum anderen die sogenannten Trunks oder auch Retro-Pants, die kurze Beinansätze und einen hüftigen Schnitt haben. Trunks passen unter jedes Outfit, während die Modelle mit längeren Beinen ideal als Unterwäsche unter kratzigen Hosenstoffen sind. Speziell die Trunks gelten als eher junger Unterwäsche-Stil – und sorgen dafür, dass „mann“ auch dann eine gute Figur macht, wenn es im Schlafzimmer ernst wird.

Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022 – Boxer-Briefs: das Beste aus beiden Welten
Von leger über retro bis hautnah: Trendige Herren-Unterwäsche in 2022 – Tanktops: Weil Feinripp-Unterhemden einfach unsexy sind

Tanktops: weil Feinripp-Unterhemden einfach unsexy sind

Bei der Frage nach angesagter Unterwäsche sollte man natürlich auch den Blick auf den Oberkörper nicht vergessen. Und da ist der moderne Mann mit eng anliegenden Tanktops stets stilbewusst unterwegs. Vor allem haben diese Modelle den Vorteil, dass sie unter figurbetonten Outfits nicht auftragen. Wer allerdings ein wärmendes Unterteil für den Oberkörper sucht, greift eher zum hautengen Longsleeve oder T-Shirt aus Naturmaterialien. Dabei sollte man viel Wert legen auf hochwertiges Material und eine gute Passform.

Ob für das rundum komfortable Gefühl im Alltag, den sexy Auftritt am späteren Abend oder für sportliche Aktivitäten und Outdoor-Einsätze: In unserer Herrenabteilung finden trendbewusste Männer garantiert das Passende für untendrunter im Jahr 2022.

Ammann Logo
Calida Logo
Hajo Logo
Mey Logo
Tommy Hilfiger Logo
MG1 Logo